Hauptinhalt

Wir nutzen den modularen Listserver Ecartis seit vier Jahren mit Erfolg für unsere Mailinglisten. Obwohl wir grundsätzlich sehr zufrieden sind, gibt es ein paar Dinge, die uns fehlen oder die zu verbessern wären.

Stand: 17.10.2004

List-Server

  1. Bei einer Benachrichtigung über die Abweisung wegen Overquoting sollte auch der Text der entsprechenden Mail an die Absenderin versandt werden. Damit ist dann klar, welche Mail gemeint war und außerdem kann sie den Text gleich überarbeiten und erneut versenden.

  2. In der Subscription-request Mail an die Admins sollte ggf. der real name der Absenderin weitergereicht werden. Das macht es uns leichter zu erkennen, ob es sich bei der Antragstellerin um eine Frau handelt.

  3. Nicht nur im review, auch im who sollte der real name der Absenderin erscheinen.

  4. Ergänzung eines Headers X-subscription-address, der die Adresse angibt mit der Teilnehmerin in den Verteiler eingetragen ist.

  5. Ergänzung eines Kommandos remind, das eine Erinnerungsmail an beurlaubte Teilnehmerinnen versendet. (Nur für Admins)

  6. Ein neues Flag ActiveMember einführen, das die Admins setzen, wenn einer Teilnehmerin das Passwort für das ML-Archiv mitgeteilt wurde.

  7. Ein neues Kommando ergänzen, das die Abfrage des Archivpasswort für ActiveMembers ermöglicht.

  8. Die Umlautprobleme beim Content-Transfer-Encoding beheben.

Web-Interface

  1. Auch darin sollte man das Vacation Flag befristet setzen können.
    Analog zu folgenden Befehl für 7 Tage Urlaub im Mail-Interface:
    vacation listenname 7 d

Wenn Euch noch weitere Punkte einfallen, bitte ich um Ergänzung durch Kommentare. Ich werde die Liste dann entsprechend fortschreiben und hoffe, es finden sich im Laufe der Zeit dann auch die entsprechenden Patches ein ;)

so long,
Gabriele